Kinzig-Forum Foren-Übersicht Kinzig-Forum
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.kinzigfischen.de
DAM Hydroforce G2 Stocking Foot Wathose

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Ruten - Rollen - sonstige Gerätschaften
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Conchoolio
Mir wachsen Schuppen


Alter: 34
Anmeldedatum: 24.01.2006
Beiträge: 3053
Wohnort: Hanau / Alzenau

BeitragVerfasst am: 29.09.2017, 11:40    Titel: DAM Hydroforce G2 Stocking Foot Wathose Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich wollte mal kurz was zu meiner Wathose der DAM Hydroforce G2 Stocking Foot Wathose des letzten Jahres schreiben.

In einem alten Thread habe ich ja letztes Jahr im Juni schon erläutert, warum ich mir keine teure atmungsaktive Wathose mehr kaufe:

http://www.kinzig-forum.kinzigfischen.de/viewtopic.php?t=6682

Zu der Hydroforce ist von mir aber folgendes zu sagen. Sie ist jetzt (gekauft Juni letzten Jahres) komplett undicht. Die Nähte lösen sich ab und es kommt überall Wasser rein. Das ist mir in der Form und vor allem so schnell bei keiner Wathose bis jetzt passiert. Das Trauerspiel mit den nassen Füßen geht schon seit April aber über den Sommer war mir das Egal. Jetzt gibt es noch ein riesen Loch im Füßling. Kurzum die Hose wird heute entsorgt.

Die Schwachstelle der Hose liegt in den (zu mindest bei mir) zu kurzen Gravel Guards die sich nicht optimal über die Watschuhe legen und dadurch Sand und Steine in den Zwischenraum der Schuhe zu Neopren Füßlingen gelangt. Da entstehen dann so hohe Belastungen, dass die Füßlinge kaputt gehen. Abhilfe soll laut einem anderen Forum externe Gravelguards oder eine Lage extra Neoprensocken bringen. Für mich zu umständlich.

Aber! Das wir uns nicht falsch verstehen. Wie Tom schon mal in einem anderen Thread schrieb: Ich kein Maßstab für andere Leute. Ich lasse die Hose im Auto, reinige sie fast nie und sie ist immer nass, da ich sie oft einsetzte und fast nie trocknen lasse. Das ist nicht Optimal aber für mich die einzige praktische Vorgehensweise. Während andere ihre Wathosen in der Dusche abspülen, gehe ich lieber ans Wasser und fische.

Einige Hier im Forum sind mit der Hose sehr zufrieden. Ich denke, das hat vor allem damit zu tun, dass sie weniger los gehen und die Hose mehr pflegen.

Ich werde es jetzt mal mit dem großen Bruder der Exquisit G2 probieren. Immernoch recht günstig und an den Beinen etwas dickerer Stoff. Ich werde wieder berichten. Falls jemand eine Wathose kennt die Atmingsaktiv und Kostengünstig ist, würde ich mich über Empfehlungen freuen.
_________________
Ich geh angeln. Bei -10 oder +35 Grad, bei Regen oder Schnee, bei Sonne oder Wind! Jeder Tag ist ein Angeltag aber nicht jeder Tag ist Fangtag. Aber nur wer angeln geht kann Fische fangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kinzignarr
Kinzig Profi


Alter: 51
Anmeldedatum: 29.03.2017
Beiträge: 215
Wohnort: Frankfurt/Kalbach

BeitragVerfasst am: 29.09.2017, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi David, habe heute erst durch den Link Deinen älteren Thread entdeckt und kann zu dem Thema leider nicht viel mehr beitragen, als dass die alten Behr Neopren-Wathosen wirklich recht gut halten. Bin zwar nicht sehr oft damit im Wasser, aber meine ist jetzt schon gute 16-17 Jahre im Einsatz und hält noch dicht. Hauptproblem für mich bei meiner Behr ist leider, dass man damit nicht gut Strecke machen kann (wegen der Filzsohlen, mit denen man den Fuß nicht gescheit abrollen kann) und vor allem die im Sommer innen entstehende Hitze.
Habe schon länger überlegt, ob ich mir mal eine Atmungsaktive zulegen sollte, aber Dank Deiner gründlichen Ausführungen zu dem Thema werde ich das wohl doch noch etwas länger aussitzen und -schwitzen.
Was trägt man denn eigentlich so UNTER den atmungsaktiven Hosen, um sich vor durchdringender Kälte zu schützen? Reicht da normale Baumwollkleidung oder muss man da auch noch zusätzlich mit mehreren Schichten von Funktionskleidung kalkulieren?
VG Rainer
_________________
Der gereifte Angler stellt die Ästhetik über den Erfolg; deswegen hat er auch keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conchoolio
Mir wachsen Schuppen


Alter: 34
Anmeldedatum: 24.01.2006
Beiträge: 3053
Wohnort: Hanau / Alzenau

BeitragVerfasst am: 29.09.2017, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe im Sommer eine kurze Hose drunter und im Winter eine Lage Thermounterwäsche und dicke Socken. An ganz bitteren Tagen evtl. noch ne Jogginghose. Mehr braucht es nicht. Außerdem besitze ich noch eine Neo für den Winter falls es doch zu kalt wird. Nötig ist diese aber nicht. Die Atmungsaktiven Isolieren schon auch bis zu einem gewissen Grad. Ganz kälteempfindliche können noch ein paar Neo-Socken drunter ziehen.
_________________
Ich geh angeln. Bei -10 oder +35 Grad, bei Regen oder Schnee, bei Sonne oder Wind! Jeder Tag ist ein Angeltag aber nicht jeder Tag ist Fangtag. Aber nur wer angeln geht kann Fische fangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rafinho
Mein Herz pumpt Kinz'-Wasser


Alter: 31
Anmeldedatum: 27.04.2016
Beiträge: 315
Wohnort: Hanau

BeitragVerfasst am: 29.09.2017, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe seit letzten Jahr die atmungsaktive DAM Effzett Wathose und seit kurzem geht es auch bei mir mit Wasser in den Füßlingen los. Kleben ist an diesen Stellen auch schwer und spätestetens nach einem Einsatz geht es wieder los. Scheinen die selben Probleme wie bei Conchoolio zu sein. Die Hose ist bei mir aber auch recht oft im Einsatz und verbringt das ganze Jahr nass im Kofferraum Laughing
Bei guter Pflege würde sie sicher länger halten. Insgesamt bin ich für den Preis der DAM Effzett ganz zufrieden. Benutze die Hose sowohl im Winter als auch im Sommer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Ruten - Rollen - sonstige Gerätschaften Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de