Kinzig-Forum Foren-Übersicht Kinzig-Forum
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.kinzigfischen.de
Meine Döbelmontage für kleines Geld!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Friedfischangeln
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Conchoolio
Mir wachsen Schuppen


Alter: 35
Anmeldedatum: 24.01.2006
Beiträge: 3118
Wohnort: Hanau / Alzenau

BeitragVerfasst am: 08.06.2015, 10:17    Titel: Meine Döbelmontage für kleines Geld! Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

da ich schön öfter drauf angesprochen wurde, möchte ich euch nun zeigen wie ich die Döbelfischerei mit Kirschen praktiziere ohne wirklich Geld für teure Posen usw. auszugeben.

Ich fische eine Art Tele-Matchrute wie sie an Forellenseen genutzt werden, eine so genannte Tamarellarute. Diese Rute ist leicht zu transportieren und sehr leicht. Sie hat aber auf jeden Fall genug Kraft für die dicksten Döbel.

Als Hauptschnur fische ich eine 20ger Mono auf einer kleinen leicht laufenden Rolle.

Zur eigentlichen Montage. Diese könnte nicht einfacher sein. Ich benutze als Pose eine kleine rote Auftriebsperle, die nicht mehr als 20 Cent kostet.
Diese als Pilotkugeln aus der Forellenfischei bekannten Auftriebsperlen, haben einen integrierten Stopper und lassen sich so wunderbar verschieben. Die Kugel kommt direkt auf die Hauptschnur.

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Direkt darunter montiere ich 2g Blei als zusätzliches Wurfgewicht und als Austarierung der Pose. Ans Ende der Hauptschnur montiere ich direkt einen 6er oder 4er Haken.

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Jetzt kommt nurnoch die Kirsche auf den Haken. Den Haken versenke ich soweit es geht in der Kirsche. Das hält dann so ca. 10 lockere Würfe aus, je nach Reife der Kirsche. Noch nicht ganz reife, eher feste Kirschen haben hier natürlich Vorteile.

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Allgemein empfielt sich der Unterhandwurf, da die Kirsche so besser hält.

Bei der Tiefeneinstellung fange ich zunächst immer mit ca. 1m an und Variiere dann je nach Fischaktivität. Da das Blei unter der Pose sitzt, taumeln die Kirschen langsam ab. Das lieben die Dickköpfe. Ab und an kann man auch die Rute leicht anheben um die Kirsche im Wasser hoch und runter taumeln zu lassen. So konnte ich schon oft gute Fische zum anbiss überreden.

Da die ganze Montage nicht mal einen Euro kostet, kann man getrost auch mal nah an Bäume ran werfen, ohne Angst haben zu müssen Hochpreisiges Material zu verlieren. Die Bissanzeige der Pilotkugeln ist ausgezeichnet.

Beim Anschlag sollte man übrigens ein wenig warten und nicht sofort beim ersten Zucken anschlagen. Die Döbel saugen den Köder eher langsam ein.

Viel Spaß beim Nachmachen!
_________________
Ich geh angeln. Bei -10 oder +35 Grad, bei Regen oder Schnee, bei Sonne oder Wind! Jeder Tag ist ein Angeltag aber nicht jeder Tag ist Fangtag. Aber nur wer angeln geht kann Fische fangen.


Zuletzt bearbeitet von Conchoolio am 08.06.2015, 15:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Terry
Mir wachsen Schuppen


Alter: 51
Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 2227
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 08.06.2015, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle Beschreibung, vielen Dank. Sie wird Nachahmer finden Wink !

Gruß Terry-Martin
_________________
"Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber"
(Bertolt Brecht)

"Hinter der Trommel her trotten die Kälber
das Fell für die Trommel liefern sie selber"
(Bertolt Brecht, aus "Der Kälbermarsch")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flyman
Admin


Alter: 48
Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 4624
Wohnort: Niedergründau

BeitragVerfasst am: 08.06.2015, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöne und einfache Beschreibung Zustimmen

...es geht auch ohne High-End-Tackle....wie heisst es so schön: "Weniger ist manchmal mehr."

Weiter so
Flymaddin
_________________
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei --> www.kinzigfischen.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Omelli
Kinzig As


Alter: 45
Anmeldedatum: 16.02.2015
Beiträge: 116
Wohnort: Freigericht

BeitragVerfasst am: 19.06.2015, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank David. Werd ich mal antesten 👍
_________________
Allzeit Petri Heil und gute Fänge wünscht Omelli.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinner63
Gast






BeitragVerfasst am: 23.01.2017, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo David, das ist mal eine Art angeln die gefällt. Es muss eben nicht immer die teure Technik sein beim Angeln.
Werde es ganz sicher mal nachmachen 👍👍👍
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Friedfischangeln Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de