Kinzig-Forum Foren-Übersicht Kinzig-Forum
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.kinzigfischen.de
ASV Langenselbold

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Vereine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flyman
Admin


Alter: 48
Anmeldedatum: 13.03.2005
Beiträge: 4586
Wohnort: Niedergründau

BeitragVerfasst am: 29.06.2007, 11:37    Titel: ASV Langenselbold Antworten mit Zitat

ASV Langenselbold

Arrow www.asv-langenselbold.de
_________________
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei --> www.kinzigfischen.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
baumi-1982
Gast






BeitragVerfasst am: 29.06.2007, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja, die Selbolder.... auch rischtisch gute Gewässer.... (Habt ihr den 15kg Hecht aus dem Birkenweiher gesehen? Monster... ist beim Friedrich ausgehängt)

Das Beste an denen ist wohl der Ruhlsee..... wenn man da nur hin dürfte....

Ansonsten gibt es ja über diverse vereine Austauschkarten für den Kinzigsee.... immer eine überraschung wert....
Nach oben
Blinkerbub
Mir wachsen Schuppen


Alter: 38
Anmeldedatum: 15.05.2006
Beiträge: 2636
Wohnort: Büdingen

BeitragVerfasst am: 10.07.2007, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, wenn hier mal einer vom Selbolder Verein ansässig, soll er mal was übbern Kinzigsee posten. Immerhin gabs schon Überlegungen, dort ein Forumsangeln zu machen Smile.
_________________
Internetzitat: "...stille Fische sind naß"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diebacher
Gast






BeitragVerfasst am: 10.07.2007, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin zwar net im Selbolder Verein aber ich war am Sonntag am Kinzigsee. Also um 4,00 Uhr hin schönen Platz gesucht und los gings Picker rein und Biss resultat Güster des ging dann den Ganzen Tag so nur Güstern und Rotaugen gefangen. Hab mich mit einigen Anglern unterhalten die haben auch nix gefangen. Es waren 2 Leute 3 Tage am See und haben nur einen kleinen Karpfen gefangen sonst nix. Sie haben auch gesagt das der See momentan schlecht läuft. Mehr hab ich net zu sagen.
Nach oben
kinzigleiche
Gast






BeitragVerfasst am: 10.07.2007, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja die Selbolder haben wirklich sehr schöne Gewässer. Besonders die Gründau macht mich als Forellenbach so richtig an, doch leider find ich 500 € Aufnahmegebühr dann doch ein wenig übertrieben.

Andre
Nach oben
Deep Diver
Gast






BeitragVerfasst am: 01.10.2007, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leutz,

auch wenn die Beiträge nun schon ein wenig älter sind interessiert euch vielleicht trotzdem noch das ein oder andere zum Thema.
Also ich bin seit ein paar Jahren nun schon Mitglied bei den Selboldern Gewässer die befischt werden dürfen sind zum Teil der Kinzig See, der Birkenweiher komplett, der Ruhlsee zu bestimmten Jahreszeitenm und dann auch nur bestimmte Bereiche, ein teil der Gründau und die Lachen das sind ein paar kleine Löcher z.B. am Hundeplatz bei den Kleingärtnern und last but not least natürlich die Kinzig.

Der Kinzigsee ist echt ne launische Diva. Es gibt Jahre bzw. Tage da wird echt ganz gut gefangen auch gr. Zander usw. und dann geht wieder lange gar nix mehr. Da haben schon Leute von uns ne ganze Woche auf Karpfen verbracht ohne einen einzigen Biß. Ich hätte nach zwei Tagen zusammen gepackt. Rolling Eyes Ich finde halt auch man sitzt da nicht schön und die ach so rücksichtsvollen Spaziergänger mit ihren Hunden tragen auch zu einem entspannten angeln bei.

Der Birkenweiher hat leider das Problem, dass er wie viele Seen sehr verschlammt ist. Es wurden Maßnahmen ergriffen das zu verbessern aber da scheiden sich die Geister. Im Moment verpilzt der see durch Veralgung der Wasserpflanzen im Uferbereich, so dass man es schwer hat da vernünftig zu angeln. Das da kapitale Hecht gefangen werden kommt schon vor man darf dabei aber auch nicht vergessen, dass da schon das ein oder andere mal Besatzaktionen durchgefpührt wurden bei denen solch kapitale Hechte gesetzt werden. Warum auch immer. Ich weiß das alles nur vom hören sagen also ohne Gewähr die infos.

Die Gründau ist ganz nett wenn auch sehr verwachsen. Was mir dort mächtig auf die Nerven geht ist, dass da ca3-4 mal im Jahr Forellen Besatz rein kommt und dann ist da Wild West angesagt. Mir hat mal einer gesagt wenn du wissen willst ob dort Forellen besetzt wurdenn dann erkennt man das daran ob die ganzen Autos der Rentner dort parken. Kommt mir so vor, dass das was rein kommt auch schnell wieder draussen ist.


Über die Lachen kann ich nichts sagen da habe ich noch nie geanglt wobei das auch schwierig zu sein scheint.

Über die Kinzig brauche ich sicherlich nix schreiben.

Also solltet ihr Fragen haben zum Verein dann lasst es mich wissen.

MfG

Deep Diver
Nach oben
Gast







BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 08:36    Titel: Waller aus dem Kinzigsee Antworten mit Zitat

Vergangene Woche ist ein schöner Waller im Kinzigsee gefangen worden... hier der Link
[url]
http://asv-langenselbold.net/aktuelles/[/url]

Weiter unten unter aktuelles sind auch ein paar Bilder vom Elektrofischen in der Gründau...leider nur zu wenig Fischfotos Wink

Grüße Baumi
Nach oben
Feedex
Gast






BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das nicht der Verein mit den horrenden Aufnahmegebühren?
Nach oben
Kosmolske
Mir wachsen Schuppen


Alter: 47
Anmeldedatum: 30.08.2008
Beiträge: 2291
Wohnort: Glattbach

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

500 Öcken werden bei Beitritt fällig.
Ich habe schon Autos gefahren die weniger gekostet haben.Smile
_________________
Der beste Beweis dafür, dass es intelligentes Leben im Universum gibt, ist die Tatsache, dass sie noch nicht versucht haben mit uns Kontakt aufzunehmen. (Konrad Ketzer 2011)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stipper
Mir wachsen Schuppen


Alter: 36
Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 3117
Wohnort: Haingründau

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Waller von 1,80m! Die größe wird doch jede woche im Kinzigsee gefangen aber mit stillschweigen.
Ja die Selbolder nehmen 500€ Aufnahmegebür und das erste jahr muss man Passiv sein! Also im ersten jah nur gut bezahlen aber nicht Angeln dürfen.
Dafür haben sie super Gewässer!
_________________
Ohne Biss ist alles Doof...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Conchoolio
Mir wachsen Schuppen


Alter: 35
Anmeldedatum: 24.01.2006
Beiträge: 3093
Wohnort: Hanau / Alzenau

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Für das Geld geh ich doch lieber in nen Verein der richtige Fische hat Smile
http://www.asc-emmerichshofen.de/April/seite1.htm
Ist auch so teuer wie Selbold und die Mitglieder sind ganau so wichtige Leute Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stipper
Mir wachsen Schuppen


Alter: 36
Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 3117
Wohnort: Haingründau

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig! Emmrichshofen ist schon der Hammer Zustimmen
_________________
Ohne Biss ist alles Doof...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Feedex
Gast






BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ach...und im ersten Jahr passiv??
Das riecht alles doch sehr nach elitärem Ausschlussdenken.
Eine gewisse Mindestschwelle für den Beitritt sollte es geben, um die Ernsthaftigkeit des Anwärters zu testen. Aber sowas?

Es gibt Berufe, die einen Umzug alle paar Jahre notwendig machen. Lootock wird das als Soldat auch kennengelernt haben. Und solche Leute dann für 2 oder 3 Jahre Mitgliedschaft derart bluten zu lassen -mit Passivjahr vorweg - das ist schlichtweg eine bodenlose Sauerei!
Nach oben
lootock
Gast






BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

gibt ja zum glück auch andere kinzigvereine Wink
Nach oben
doktor_b.
Gast






BeitragVerfasst am: 25.06.2009, 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

das "passivjahr" bezieht sich natürlich nur aufs angeln, diverse arbeitsdienste müssen im ersten jahr selbstverständlich geleistet werden.
ich denke ein simpler aufnahmenstop hätte auch seinen zweck erfüllt!! Wink
Nach oben
xn05721
Gast






BeitragVerfasst am: 18.07.2011, 11:24    Titel: Guude Antworten mit Zitat

Hi,

wollte mich mal wieder im Forum zurückmelden. Am letzten Wochenende durfte ich am Ruhlsee 3 schönen Fängen beiwohnen, leider nicht an meinen Ruten, aber egal Crying or Very sad

Raubaal, 1,4 kg, 94 cm
Zander > 80 cm
Zander 92 cm

Btw, mittlerweile ist das Passivjahr Geschichte, wer will kann also sofort mit Entrichtung der aufnahmegebühr aktives Mitglied werden.

Grüße
Ralf
Nach oben
xn05721
Gast






BeitragVerfasst am: 13.01.2012, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

an alle evtl. Interessierten die Info, dass die Aufnahmegebühr mittlerweile auch in 2 Raten à 250 EUR gezahlt werden kann. Zwar in der Summe immer noch 500 EUR, aber halt von der finanziellen Belastung etwas verteilt.

Genauere Info's, neu zusammengestellt, findet Ihr hier:

http://s279373210.website-start.de/app/download/3416151302/Aufnahme+Beitrag+und+Dienst+2012.pdf

Gruß
Ralf
Nach oben
xn05721
Gast






BeitragVerfasst am: 19.03.2012, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Petri und Guude!

An alle Interessierten die Info, dass wir auf unserer gestrigen JHV beschlossen haben, die Aufnahmegebühr beim Eintritt in den ASV Langenselbold für eine aktive Mitgliedschaft von 500 EUR auf 350 EUR zu senken. Diese Änderung ist ab sofort wirksam.

Beste Grüße
Ralf
Nach oben
Kosmolske
Mir wachsen Schuppen


Alter: 47
Anmeldedatum: 30.08.2008
Beiträge: 2291
Wohnort: Glattbach

BeitragVerfasst am: 20.03.2012, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

wow...das sind ja lauter gute Neuigkeiten!
Fast eine Überlegung wert......
_________________
Der beste Beweis dafür, dass es intelligentes Leben im Universum gibt, ist die Tatsache, dass sie noch nicht versucht haben mit uns Kontakt aufzunehmen. (Konrad Ketzer 2011)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stipper
Mir wachsen Schuppen


Alter: 36
Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 3117
Wohnort: Haingründau

BeitragVerfasst am: 20.03.2012, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Die Entscheidung wird euch mit sicherheit neue Mitglieder bringen Zustimmen
Seht zu das es demnächst Gastkarten für den Ruhlsee gibt Very Happy
_________________
Ohne Biss ist alles Doof...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sinnsuchender
Gast






BeitragVerfasst am: 20.03.2012, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hätte gerne mal ein paar Meinungen zu den Gewässern Wink.....stehe vor der Entscheidung ACW oder Langenselbold.
Nach oben
stipper
Mir wachsen Schuppen


Alter: 36
Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 3117
Wohnort: Haingründau

BeitragVerfasst am: 20.03.2012, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

An den Gewässern gemessen, würde ich sagen das sich beide die Waage halten. Die Selbolder haben den Vorteil das sie nicht jedes Jahr ihr Weiher ablassen. Und der Kinzigsee ist Genial und Wunderschön. Ich würde mich für den ASV Langenselbold entsheiden, wenn ich an deiner Stelle wäre, und nach der senkung der Aufnahmegebür erst recht.
_________________
Ohne Biss ist alles Doof...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
roberts
Meine Frau ist allein zuhause!


Alter: 53
Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 509
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss nicht so recht ob man die Gewässer miteinander vergleichen kann. Aber nur zur Info beim ACW werden die Seen nicht jedes Jahr abgefischt. Leider ist die Aufnahmegebühr gesenkt worden, das wird den Zulauf einiger netter Gesellen noch verstärken.
Gruß Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmolske
Mir wachsen Schuppen


Alter: 47
Anmeldedatum: 30.08.2008
Beiträge: 2291
Wohnort: Glattbach

BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

owe.....den dumpfen "tock" von Holzknüppeln auf Karpfenköpfen wird man dann noch öfter hören. Zumindest kurz nach dem Besatz, so lange noch welche drin sind. Ich kann nichts über den Langenselbolder sagen. Aber vom ACW kann ich nur abraten....Gründe habe ich Dir ja gemailt....
_________________
Der beste Beweis dafür, dass es intelligentes Leben im Universum gibt, ist die Tatsache, dass sie noch nicht versucht haben mit uns Kontakt aufzunehmen. (Konrad Ketzer 2011)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zander1989
Gast






BeitragVerfasst am: 05.02.2013, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin seit Anfang des Jahres bei den selboldern. Wirklich Super Gewässer mit guten Fischen.


Die Aufnahmegebühren kann man in 2 Raten a 175 Euro begleichen.


Was ich auch positiv finde das man "nur" 5 Arbeitsstunden hat


Falls jemand weiteres wissen möchte meldet euch ruhig
Nach oben
Kaulbarschbube
Mir wachsen Schuppen


Alter: 52
Anmeldedatum: 12.10.2012
Beiträge: 1235
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 08.02.2013, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

bist du dir sicher mit nur 5 Arbeitsstunden?
Das waren doch mal deutlich mehr und obendrauf noch 10 Stunden Wirtschaftsdienst. 2x175 Euro ist immer noch ein Haufen Holz.

Gehen dem ASV Langenselbold die Mitglieder aus weil er so normal wird? Very Happy

Wenn er noch normaler geworden ist überlege ich es mir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zander1989
Gast






BeitragVerfasst am: 08.02.2013, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Steht alles auf der Homepage.....


Komm doch einfach mal mit... Kannst dir alles mal anschauen.....


Interesse?


Ja es sind seit 2013 nur noch 5 Arbeitsstunden und 3 Wirtschaftsstunden
Nach oben
Kaulbarschbube
Mir wachsen Schuppen


Alter: 52
Anmeldedatum: 12.10.2012
Beiträge: 1235
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 08.02.2013, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

eher nicht. Leider.

Mir ist die Aufnahmegebühr immer noch viel zu hoch, ebenso der Jahresbeitrag.
Mein Sohn und Ich sind im ASV Meerholz und fühlen uns dort wohl und sehr gut aufgehoben. Einziges Gewässer ist die Kinzig aber mehr brauchen wir eigentlich auch nicht.
Die Beiträge in der Selbolder Jugendgruppe sind m.E. auch recht hoch und eine Aufnahmegebühr für Kinder/Jugendliche finde ich auch nicht so prickelnd. Das gibt's beim ASV Meerholz nicht.

Zum Glück gibts viele Vereine die Mitglied in der IG-Kinzig sind, da ist für jeden etwas dabei. Wenn ich mehr Zeit zum Angeln hätte würde ich mir wahrscheinlich auch einen Verein mit mehreren Gewässern aussuchen. So bin ich froh wenn ich mal an die Kinzig kann. Da gibts noch viel für uns zu entdecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zander1989
Gast






BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte Jet mal an den Kinzig oder birkenweiher des asv langenselbold Angeln gehen.

Jetzt meine frage: darf man erst nach einem sogenannten anangeln an die Seen oder gelten die Zeiten die in der Satzung stehen?

Und was bedeutet das hegefischen und anangeln überhaupt genau?



Ich danke für eure Info.


Gruß Sebastian
Nach oben
Kaulbarschbube
Mir wachsen Schuppen


Alter: 52
Anmeldedatum: 12.10.2012
Beiträge: 1235
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich gilt die Satzung für die Vereinsgewässer. An die Kinzig darfst du doch auch vorm Anangeln.

Ansonsten einfach den Gewässerwart fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeSeKo
Mitglied


Alter: 35
Anmeldedatum: 20.04.2014
Beiträge: 48
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 24.02.2015, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

so, da ich seit 1.2 Neu-Selbolder bin, liegt der Verein natürlich nahe.

Gibt es irgendwelche aktuellen Entwicklungen bzw. Neuigkeiten?

Bin echt schwer am Überlegen ob sich die Aufnahmegebühr wirklich lohnt.....oder ob es auch nur die Kinzig als Angelgewässer tut.

Würde mir auch gerne mal die Seen aus 1. Hand zeigen lassen, falls jemand aktives Mitgliederwerbing machen möchte Wink

Grüße
Benjamin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaulbarschbube
Mir wachsen Schuppen


Alter: 52
Anmeldedatum: 12.10.2012
Beiträge: 1235
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 24.02.2015, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Für den Kinzigsee gibt's Tageskarten, den kannst du schon mal testen.

Ansonsten gehe doch einfach mal ins Vereinsheim und statte den Jungs/Mädels einen Besuch ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omelli
Kinzig As


Alter: 44
Anmeldedatum: 16.02.2015
Beiträge: 113
Wohnort: Freigericht

BeitragVerfasst am: 25.02.2015, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Servus zusammen!

Für dich als Neu-Selbolder kommt dann ja auch der ASV Sachsenhausen in Frage Benjamin. Da hast du die 2 Nolteseen direkt vor der Haustür, Kinzig & Nidder Jahreskarte, ausserdem wenn du möchtest Tauschkarten für den Kinzigsee. Dort kann ich dich gerne mal mit nehmen und dir die Seen/Vereinsheim zeigen....

Gruß Thomas
_________________
Allzeit Petri Heil und gute Fänge wünscht Omelli.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeSeKo
Mitglied


Alter: 35
Anmeldedatum: 20.04.2014
Beiträge: 48
Wohnort: Langenselbold

BeitragVerfasst am: 02.04.2015, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir jemand sagen wo die Lachen bzw. Lachennebengräben sind, welche ebenfalls zu den befischbaren Gewässern gehören?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Impressionen vom Kinzigsee 2016:


Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Nach oben
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Impressionen vom Ruhlsee 2016:


Sonnenaufgang

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!

Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Nach oben
Blinkerbub
Mir wachsen Schuppen


Alter: 38
Anmeldedatum: 15.05.2006
Beiträge: 2636
Wohnort: Büdingen

BeitragVerfasst am: 06.01.2017, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Echt schönes Material, was du da gesammelt hast. Da sieht man erst, was man versäumt, wenn man sich nicht manchmal in das kleine Stück Natur vor der Haustüre wagt Very Happy Zustimmen!!
_________________
Internetzitat: "...stille Fische sind naß"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stipper
Mir wachsen Schuppen


Alter: 36
Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 3117
Wohnort: Haingründau

BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöne Bilder, der Ruhlsee sind schon toll. Waren die fänge auch so ansehnlich?
_________________
Ohne Biss ist alles Doof...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

@Stipper,

für das erste Jahr wo ich dort fische bin ich ganz zufrieden. Konnte einige schöne Zander und kleinere Welse fangen.
Was mir dort besonders gefällt ist die Ruhe. Keine Autobahngeräusche, kein Verkehr, nur hier und da geschnatter der Wasservögel. Aber das gehört dazu und stört mich nicht.
Nach oben
Adlerfan
Gast






BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr stimmungsvolle Bilder, danke dafür Zustimmen
Nach oben
FlorianSchu
Kinzig Baby


Alter: 29
Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 3
Wohnort: Lohnweiler

BeitragVerfasst am: 26.07.2018, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hunter66 hat Folgendes geschrieben:
Impressionen vom Kinzigsee 2016:


Bild in voller Grösse öffnen --> klick!
Bild in voller Grösse öffnen --> klick!


Hallo! Tolle Aufnahmen! So ein sanftes Abendlicht. Ich bin begeistert von der Serie Very Happy Was denkst du an Bilder ohne Nachbearbeitung? http://fixthephoto.com/blog/retouch-tips/use-nature-editing-service-or-keep-photo-unretouched.html Hier ist diese Richtung beschrieben.
_________________
Hallo Welt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Vereine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de